Unser Unternehmen

Die Geschichte unseres Unternehmens begann 2003. Herr Steffen Nitschke gründet nach langjähriger, erfolgreicher Anstellung als leitender Konstrukteur und mit der Übernahme eines Teils des ehemaligen Geschäftsbereichs der Hauser GmbH in Tenningen, die SN-Spindeltechnik.

Die Chronik unserer Firma spiegelt gleichzeitig die Erfolgsgeschichte von SN-Spindeltechnik wider. Was als Ein-Mann-Betrieb begann, mit einem Minimum an Werkzeugen und Maschinen, ist heute ein innovatives Unternehmen mit derzeit 13 Mitarbeitern und einer Vielzahl an Bearbeitungsmaschinen, dass seinen Prinzipien treu geblieben ist und ständig seine Kompetenzen im und um den Spindelbau an den wissenschaftlich technischen Fortschritt anpasst. Die Arbeit als kleines Unternehmen mit qualifiziertem Fachpersonal hat sich bewährt und ermöglicht uns flexibel, direkt und mitdenkend auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen. Flache Hierarchien und größtmögliche Transparenz werden geschätzt und sparen unseren Auftraggebern wertvolle Zeit.

Mit dem technologischen Fortschritt und den Ansprüchen unserer Kunden einhergehend, wurde die Betriebsstätte in Döbeln mehrmals umgebaut und die Räumlichkeiten fortlaufend erweitert.

Das stetige Wachstum erlitt im Jahr 2013 einen schweren Rückschlag, als unsere Betriebsstätte vom Hochwasser heimgesucht wurde und die gesamte Firma unter Wasser stand. Über Nacht wurden wir vor eine große Herausforderung gestellt, doch Aufgeben passte nicht zu uns. Wir nahmen also das Schicksal nicht als Rückschlag, sondern als Anlass, die Firma weiter aufzubauen und retteten mit Hilfe von Mitarbeitern, Freunden, Lieferanten und Kunden alles, was noch zu retten war. Wenn auch unter schwierigen Bedingungen, nahmen wir die provisorische Produktion im alten Objekt in Döbeln binnen zwei Wochen wieder auf. Gleichzeitig suchten und fanden wir ein Gelände für eine neue Betriebsstätte in Lommatzsch. Innerhalb eines halben Jahres konnten wir, wenn auch unter großer Anstrengung, die Produktion an unserem neuen Standort aufnehmen.

Seit 2014 sind wir nun zentral in der Maschinenbauregion, im Herzen Sachsens, ansässig und so erfolgreich wie nie zuvor. Ausgezeichnete Qualität, kundenorientierter Service, Zufriedenheit aller Mitwirkenden ist weiterhin der Antrieb für unsere zukünftige Entwicklung.

Hotline: +49 35241 81740
[zum Anfrageformular]